Function-Prozedur

DIAdem 2018 Hilfe


Ausgabe: Juni 2018
Artikelnummer: 370858P-0113
Angaben zum Produkt anzeigen

DOWNLOAD (Nur Windows)


DIAdem 2012 Hilfe
DIAdem 2014 Hilfe
DIAdem 2015 Hilfe
DIAdem 2017 Hilfe
DIAdem 2018 Hilfe
DIAdem 2019 Hilfe

Die Function-Prozedur ist eine Folge von Script-Anweisungen, die zwischen den Schlüsselwörtern Function und End Function eingeschlossen sind. Eine Function-Prozedur ähnelt einer Sub-Prozedur, kann aber einen Wert zurückgeben. Die Rückgabe eines Werts erfolgt, indem dem Funktionsnamen in einer oder mehreren Anweisungszeile(n) der Prozedur ein Wert zugewiesen wird. Der Typ des Rückgabewerts ist immer ein Variant. Eine Function-Prozedur kann Argumente, das heißt Konstanten, Variablen oder Ausdrücke, die von einer aufrufenden Prozedur übergeben wurden, übernehmen.

Function Name ([ArgList])
  [Statements]
  [Name = Expression]
End Function
Name Name der Function-Prozedur. Der Name kann maximal 255 Zeichen umfassen und muss mit einem Zeichen des Alphabets beginnen. Eingebettete Punkte oder Typdeklarationszeichen sind im Namen unzulässig.
ArgListListe mit den Argumenten, die beim Aufruf an die Function-Prozedur übergeben werden. Mehrere Variablen trennen Sie durch Kommata voneinander. Verwenden Sie die Schlüsselworte ByRef und ByVal, um zu bestimmen, ob Argumente als Wert oder als Referenz übergeben werden.
StatementsAlle zu einer Prozedur gehörenden Anweisungen werden mit Function und End Function eingeschlossen.
ExpressionRückgabewert der Funktion.

Im folgenden Beispiel berechnet die Funktion Celsius aus einer Temperaturangabe in Fahrenheit den entsprechenden Wert in Grad Celsius. Der Aufruf dieser Funktion im Hauptteil des Scripts übergibt eine Variable mit dem Argumentwert an die Funktion. Das Ergebnis der Berechnung wird einer Variablen zugewiesen und in einer Meldungsbox angezeigt:

Function Celsius(DegF)
  Celsius = (DegF - 32) * 5 / 9
End Function
Temp = InputBox("Please enter temperature in F")
TempC = Celsius(Temp)
Call MsgBox("Temp= " & TempC & " Degrees Celsius")

Um eine Function-Prozedur in einem Script zu nutzen, müssen Sie diese entweder auf der rechten Seite einer Variablenzuweisung oder in einem Ausdruck verwenden:

TempC = Celsius(Temp)

Oder:

Call MsgBox("Temp= " & Celsius(Temp)&" Degrees Celsius")

Verwandte Themen

Class | Const | Function | Sub | Property Get | Property Let | Property Set | ByRef - ByVal

WAR DIESER ARTIKEL HILFREICH?

Nicht hilfreich