Set-Anweisung

DIAdem 2018 Hilfe


Ausgabe: Juni 2018
Artikelnummer: 370858P-0113
Angaben zum Produkt anzeigen

DOWNLOAD (Nur Windows)


DIAdem 2012 Hilfe
DIAdem 2014 Hilfe
DIAdem 2015 Hilfe
DIAdem 2017 Hilfe
DIAdem 2018 Hilfe
DIAdem 2019 Hilfe

Mit der Set-Anweisung weisen Sie einen Objektverweis einer Variablen zu.

Set ObjectVar = ObjectExpression | New ClassName | Nothing
ObjectVar Name der Variablen gemäß den Standardkonventionen.
ObjectExpression Ausdruck, der aus einem Objektnamen, einer anderen Objektvariablen oder einer Funktion oder Methode besteht, die ein Objekt zurück gibt.
New ClassNameAusdruck, mit dem Sie eine neue Instanz der Klasse ClassName erstellen. Eine Klasse definieren Sie mit Hilfe der Class-Anweisung. Wenn ObjectVar bereits einen Verweis auf ein Objekt enthält, wird dieser Verweis freigegeben und der neue Verweis zugewiesen.
NothingSchlüsselwort, das die Zuordnung der Objektvariablen zu dem Objekt wieder aufhebt. Sie geben damit auch die System- und Speicherressourcen wieder frei, sofern es keine weiteren Verweise auf dieses Objekt gibt,

Mit der Dim-Anweisung deklarieren Sie eine Variable. Damit sich diese Variable auf ein Objekt bezieht, müssen Sie mit der Set-Anweisung einen Verweis auf das Objekt herstellen. Sie können auch mehrere Objektvariablen definieren, die gleichzeitig auf dasselbe Objekt verweisen. Verändern Sie das Objekt, dann wirken sich diese Änderungen immer auf alle Variable aus, die auf dieses Objekt verweisen.

Das folgende Beispiel zeigt, wie Sie ein Objekt der Klasse FileSystemObject erzeugen, dieses verwenden und anschließend wieder freigeben:

Dim FSO, bExists
Set FSO = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
bExists = FSO.FileExists("C:\Autoexec.bat")
Call MsgBox(bExists)
' further instructions
Set FSO = Nothing

WAR DIESER ARTIKEL HILFREICH?

Nicht hilfreich